//fluffypedia/
Fluffy-Pedia
Logo
von Dantinus
Seitenauswahl
Startseite
Die Fluffy´s
Fluffy-Arten
Blue
Akako
Tomato
Coconut
Biene
Cookie
Brick
Buch
Extra
Kommentare
Kommentieren
Dein Name:
Dein Kommentar:
Cookie 2 Cookie 3 Cookie 4 Cookie 1



"Mit Schokostückchen" — Cookie


Die Keks-Fluffy´s leben vorsätzlich in der Nähe von Keksen aller Arten. Gerade in der Weihnachtszeit findet man sie häufig bei diversen Haltern oder versteckt hinter den Supermarkt-Regalen wo sie heimlich versuchen an die kleinen Gebäckstücke heran zu kommen. Keks-Fluffy´s gelten als ungewöhnlich da man sie nicht immer sieht. Besonders selten auf freier Natur.

Körper


Der Körper von Keks-Fluffy´s ist ein wenig rau und das Fell wirkt ein wenig verfilzt hat aber dafür bei sehr vielen einen unwiderstehlich süßen Keks-Duft den dieser aussondert. Die kleinen Schokostückchen die man an ihrem Körper findet sind kristalline Braune Zuckerablagerungen die sich am Körper manifestiert hat. Diese gehören zum Körper des Fluffy´s dazu und dürfen unter keinen Umständen einfach entfernt werden da dies dem Fluffy schadet.

Ihr Flüssigkeitsgehalt ist geringer als der der anderen Fluffy´s und sie sind gerade mal 4,5 Zentimeter groß. Der Keks-Duft wird über ihre Haut ausgesondert der sich besonders dann stark verteilt wenn sie sehr aktiv und glücklich sind.

Fortbewegung


Auf die Keks-Fluffy´s ziehen das springen vor. Sie können durch die raue Haut und dem leicht verfilzten Fell nicht sonderlich hoch springen doch dafür haben sie eine hohe regenerative Ausdauer.

Ernährung


Keks-Fluffy´s ernähren sich hauptsächlich von Gebäck. Süßem Gebäck wie Keksen, Muffins und der gleichen. Zeitgleich gehören Schokokekse zu ihren Favoriten. Früchte gelten hier als eine neutrale Ernährung. Sie essen es nur wenn es notwendig ist.

Abneigungen und Interessen


Keks-Fluffy´s können es gar nicht leiden wenn man an ihnen schnuppert. Wenn man das tut kommt ein leichtes grummeln aus ihnen heraus was wohl dem knurren einer Katze zu ähneln scheint. Ironischerweise lieben sie es an anderen Dingen zu schnuppern. Wenn ein liebevoller Halter die Finger vor einen Keks-FLuffy legt dann kann es passieren das der Fluffy anfängt auch an dem Finger zu knabbern. Zudem werden sie schnell von dem Geruch von Milch verängstigt. Schnuppern sie Milch dann suchen sie schnell das weite und verstecken sich.

Sie hegen aber auch ein sehr großes Interesse für kleine Glas-Murmeln. Sie spielen sehr gerne damit und rollen sie durch die Gegend. Das könnten sie durchaus den ganzen Tag machen.