//fluffypedia/
Fluffy-Pedia
Logo
von Dantinus
Seitenauswahl
Startseite
Die Fluffy´s
Fluffy-Arten
Blue
Akako
Tomato
Coconut
Biene
Cookie
Brick
Buch
Extra
Kommentare
Kommentieren
Dein Name:
Dein Kommentar:
Brick Box 2 Brick Box 3 Brick Box 4 Brick Box 1

"Vorsicht beim Bau!" — Brick


Ziegel-Fluffy´s findet man am meisten noch bei alten Ziegelsteingemäuern oder auch auf Baustellen wo man mit Ziegelsteinen gemauert hat. Auch auf Baustellen findet man diese sehr häufig jedoch gerade da sind sie vielen gefahren ausgesetzt. Sie haben sich ein wenig angepasst an dieses gefährliche Umfeld jedoch reicht das nicht aus. Ein richtiger Ziegelstein ist nunmal härter als ein Ziegel-Fluffy.

Körper


Ziegel-Fluffy´s haben die mit die robustesten Körper im Gegensatz zu den anderen Fluffy´s. Sie haben dafür aber auch eine sehr schwache Ausdauer und wenig Flüssigkeit in ihrem Körper. Sie geben auch einen leichten Ziegelstein-Geruch über ihre Haut ab. Sie gehören eher zu der seltenen Kategorie da man sie meistens an Baustellen findet und diese stehen da nicht ewig. (Ausnahme ist der BER)

Fortbewegung


Ziegel-Fluffy´s springen nur. Rollen tut den kleinen Rackern aufgrund ihrer robusten Haut weh. Durch ihre geringe Ausdauer können sie auch nur maximal 3 Stunden am Stück springen da sie danach anfangen schwerer zu atmen und nach Futter und Trinken suchen.

Ernährung


Als Standard kann man Früchte oder Gemüse nehmen. Ungewöhnlich für diesen Fluffy ist das sie kleine Ziegelstücke essen oder auch Lehm. Ihr Körper hat die Fähigkeit solche Substanzen zu verdauen und auch zu verarbeiten. Das ungewöhnlichste bei den Ziegel-Fluffy´s ist das sie als Lieblingsgetränk flüssigen Zement lieben.

Abneigungen und Interessen


Sie lieben Ziegelsteine und nutzen diese auch als ein Schlafgemach. Sie kuscheln sich an diese als wären sie Artgenosse. Oft knabbern sie auch an diesen. Was sie aber dafür verabscheuen ist Hitze. Von Feuer halten sie sich grundsätzlich fern genauso wie vor Heizungen oder der gleichen. Wärmespender sind ein No-Go für die kleinen Gesellen. Durch die Hitze trocknen sie viel schneller aus was lebensbedrohlich wird. Zu kalte Gebiete mögen sie aber auch nicht. Sie sind da sehr zimperlich was das angeht. Ein kühler Ort und sie sind zufrieden.